Vögel auf dem Ebershaldenfriedhof

 

 

Der Ebershaldenfriedhof ist eine schöne grüne Oase in der Stadt, die für Naturfreunde viel zu bieten hat. Er eignet sich sehr gut zur Vogelbeobachtung.

 

 

 

Friedhofskapelle

Foto: Ch. Reimers

 

 

Vogelkundliche Führung

 

Jedes Frühjahr (meistens Anfang April) bietet unsere Gruppe eine Führung für Anfänger in der Vogelbeobachtung an. Die Termine finden Sie im Terminkalender und in unserem Programm. Die Führung dauert etwa zwei bis drei Stunden. Bitte bedenken Sie, dass es morgens zu dieser Zeit noch empfindlich kalt ist und dass Sie sich beim Beobachten nicht viel bewegen. Ziehen Sie sich deshalb warm an. Wählen Sie auch eher gedeckte Farben, damit die Vögel nicht gleich Reißaus nehmen. Falls vorhanden, bringen Sie bitte ein Fernglas mit.

 

Informationen über die Vögel auf dem Ebershalden-Friedhof finden Sie auf der Seite

Vögel auf dem Ebershaldenfriedhof

 

 

 

 

 

Gartenbaumläufer

Foto: Günter Stoller

Jährliche Nistkasten-Aktion

 

Die NABU-Gruppe Esslingen betreut außerdem noch Vogelnistkästen und Fledermauskästen, die sie einmal jährlich im Herbst reinigt und der Inhalt sie untersucht und kartiert. Auch zu dieser Aktion Anfang November sind Naturfreunde herzlich eingeladen. Über die teilweise spektakulären Funde in den Nistkästen informiert Sie die Seite

Nistkasten-Aktionen

 

 

 

 

 

 

 

 

Nest einer Tannenmeise

Foto: Ch. Reimers

Zur Geschichte des Friedhofs

 

Diese Seite informiert Sie über den Wandel des Friedhofs vom baumlosen "Gottesacker" zur "grünen Lunge" der Stadt, zum "Mythos über Vogel und Tod" und zum nötigen Artenschutz auf dem Friedhof.

 

 

 

Das fallende Laub wird meistens von den Friedhofsgärtnern entfernt. Überwinternde Vögel, z. B. die Rotkehlchen,  sind dagegen auf Falllaub angewiesen; unter dem Laub finden sie auch im Winter noch Insekten, ihre Puppen und Larven. Zumindest an den Rändern des Friedhofs sollte das Laub deshalb liegen bleiben.

Foto: Ch. Reimers

 

Vogel des jahres 2017

Waldkauz Vogel des Jahres 2017
Waldkauz Foto:Bosch/NABU

NABU ES Programm 2017

Programm 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.9 KB

Falken unterstützen

Esslinger Wanderfalken 2010
Esslinger Wanderfalken 2010

  Sie wollen das Wanderfalken-Projekt finanziell unterstützen?
Bankverbindung:

Kreissparkasse Esslingen

IBAN:
DE44 6115 0020 0000 9382 06

BIC: ESSLDE66XXX
Stichwort – "Wanderfalken"

Machen Sie uns stark